Ich will ja nicht von “plötzlich” reden, aber ihr kennt sicher das Gefühl, wenn ein scheinbar ewig langer Zeitraum zuende ist. Und ehe man sich es versieht, hat man die Diplomarbeit abgegeben. Jetzt fehlt nur noch die Abschlusspräsentation und dann wars das auch schon.

Am Anfang der Studienzeit denkt man noch, 3 Jahre währen eine halbe Ewigkeit. Mich plagen mitlerweile gemischte Gefühle. Einerseitz natürlich das gute Gefühl es endlich geschafft zu haben, andererseits das Gefühl, das das “Studentenleben” vorbei sein soll. Gut als Akademie-Student hat man ja sowieso einen anderen Stundenplan als Jemand von der Uni, aber locker waren die drei Jahre trotzdem. Auf die Diplomarbeit an sich bin ich auch stolz. Ist eine richtig “runde Sache” geworden mitlerweile. Danke nochmal an Basti für die Zusammenarbeit. Wenns mit mir auch nicht immer leicht war, am Ende erinnert man sich doch nur wieder an den Spaß den man hatte wink Ein kleines Dankeschön hab ich noch vorbereitet, das gibts dann am Montag…

Und in heller Vorfreude stimmt mich das kommende Wochenende. gamer-FM Live bei der Lan-Nation 7 in Geiselwind. Mit Kamera und Camcorder bewaffnet endlich mal wieder auf eine große LAN. Die combat Net Lan von Anno-Dazumal liegt ja nun auch schon ein Paar Jährchen zurück. (7, 8? ?: ) Und im Anschluss daran wieder zurück in die Heimat zum Feiern, bevor im Oktober dann die “richtige” Arbeit beginnt.

Man sieht sich razz

Unsortiert