Michael: Geschäftsreisen

flydba_small.jpgMal den Start der Woche kurz zusammengefasst: (Neustadt) Auto, Bahn, (Berlin) Fuß, Bus, Fuß, Meeting, Fuß, Meeting, Fuß, Taxi, Flugzeug, (München) Bahn, Bahn, (Rosenheim) Fuß, Hotel(!), Schlafen, Taxi, Arbeiten, (Stuttgart) Bahn, Fuß, zu Hause (,viel Schlafen).

Das ist doch ein perfekter Einstand in die Arbeitswoche 😀 Zum Glück haben sich alle geschäftlichen Arbeiten als weniger kompliziert herrausgestellt als ich mir im Vorfeld ausgemalt habe. Der Flug war übrigends besonders angenehm, lagen doch direkt am Einstieg kostenlose Zeitschriften und Zeitungen für den langen langen Flug nach München bereit. Neben FTD, Focus und Frankfurter gesellten sich Playboy und MAX in der aktuellen A3 Sonderausgabe. Schade das der Flug nur ne knappe Stunde dauerte. Da hatte man ja garkeine Zeit all’ die Artikel genau zu lesen ;). Das lässt mich zu einem aktuellen Airline-Rating hinreissen. Meine Top3 Airlines für Inlandsflüge:

  1. Deutsche BA
  2. Lufthansa
  3. HLX

Wie es zu diesem Ranking kommt? Fangen wir mal unten an. Die Flüge bei HLX sind zwar günstig aber das ist auch schon der einzige positive Punkt auf der Liste. Beim Check-In gehts zu wie früher als es die Mauer noch gab und Bananen zu kaufen waren. Nein, früher war das gesitteter. Bei HLX werden Businessleute zu Tieren. Wer beim Boarding umgerempelt wird, wird warscheinlich zertrampelt. Es gibt nämlich bei der HLX freie Platzwahl und jeder will natürlich den besten Platz. Und was den Lesestoff angeht gillt ebenfalls: “Wer zuerst kommt, malt zuerst!” An Board bezahlt man für jeden Service extra. Wohl dem der sich vorher am Flughafen mit Zeitung und Snack eindecken konnte.
Die Lufthansa macht eigentlich nichts verkehrt ausser das sie preislich das genaue Gegenstück zu HLX ist. Manchmal hat man leider keine Wahl als auf das teuerste Angebot zurückzugreifen. Dank Platzreservierung gibt es kein Gedrängel, Lesestoff ist ausreichend Vorhanden und Snacks und Getränke an Board sind kostenlos.
Getopt wird das von der DBA, die Lufthansa im Preis unterbietet, dabei aber gleichen Service bietet. Ausserdem bietet die DBA eine Interessante Auswahl an Zeitungen und Magazinen. (Siehe oben)

Unsortiert
    • Norbert
    • Kannst du mir jetzt auch noch sagen, zu welchem Flugzeug das Triebwerk gehört, in dem die junge Dame sich räkelt?