Michael: Leistungstark

Meine erste defekte Cpu

Anno dazumal: So sehen versuche aus, eine bereits zerstörte CPU zu retten. Komischerweise hatte alles funktioniert, wenn ich alles wie oben zu sehen zusammengebaut hatte. Sobald ich aber die Technik in ein Gehäuse einbaute funktionierte garnichts mehr! Wie es dazu kam?

Der erste Versuch einen dicken CPU-Kühler auf eine damals TOP-CPU zu montieren resultierte in einem gebrochenen DIE. Mit einem Alter von nur 3 Wochen war die Enttäuschung natürlich riesig als sich die CPU im Wert von 220 Euro in Wohlgefallen auflösten. Aber wie heisst es so schön, aus Fehlern kann man auch lernen. Und besonders prägsam ist der Lerneffekt wenn das immer knappe Taschengeld davon betroffen ist!

Ob mir das ganze nochmal passiert? 😉

Am vergangenen Wochenende war es mal wieder so weit. 3 riesige Kisten stehen im Zimmer. Die größte davon ist noch die Leichteste. Die Größe ist umgekehrt proportional zum Gewicht. Aber ich hatte 2 helfende Hände die beim tragen geholfen haben. Nach der Sichtung lag auf dem kleinen Couchtisch die ganze Pracht ausgebreitet, darunter die 2 Sahnestücke:

  • Intel Core 2 Duo E6600 (2×2,4 GHz)
  • XFX Geforce 8800 GTX

(An dieser Stelle kürze ich die genaue Zusammenbaubeschreibung ab) Jetzt steht das System jedenfalls und die Rechenleistung ist Jenseits von Gut und Böse. Aktuell besitze ich kein Computerspiel, dass dieses System auch nur annähernd ins Schwitzen bringen könnte. Das hardwarehungrigere (und enttäuschende) NFS:Carbon ringt diesem Biest nur ein müdes lächeln ab. Selbst das aktuelle Tomb Raider Legend in seiner vollen High Definition Grafikpracht ist kein Problem. Herrlich… Alle Regler auf Maximum gestellt und dazu feinste Grafikoptionen im Treiber bei einer riesigen Auflösung. Wozu bräuchte man da noch XboX360 oder Playstation3? (Da lacht “das Biest” drüber). Und wenn die Framerate mal unter 30 sinkt könnte man einfach noch eine 2. GTX einbauen und schon ist wieder genug Leistung vorhanden. (Zu erwarten Ende 2007/Anfang 2008) Erstaunlicherweise ist das gesamte System leiser als der leistungsärmere Daddelkasten der noch unter dem Schreibtisch steht.

Unsortiert
    • Blohmi
    • Öi, du hast einen Computer in nahezu genau der KOnfiguration, den ich seit MOnaten im Auge habe.
      Jetzt warte ich nur noch so bis März, wenn die Preise sich einigermaßen erholt habe und die 8600er Serie raus ist und dann Schlag ich auch zu!

    • Basti.G
    • Komisch, (fast) genau die gleichen 3 Kisten sind neulich auch bei mir angekommen. Muss dir übrigens zustimmen: das neue, kleine schwarze ist um einiges leiser als die alte Maschine. Abgesehen davon habe ich jetzt wieder eine Grafikkarte, die nicht kaputt ist (wenn auch nur eine XFX 7950 GX2 – als Übergangslösung bis die Preise vom Mond zurück sind 😉 )