Bumblebee

Neulich gesehen: Transformers (2007). Dieser Film lässt sich mit “schneller Action” zusammenfassen. Ständig passiert etwas und die Erholungspausen sind erfreulich kurz und werden nicht unnötig gestreckt oder als Lückenfüller benutzt. Wenn sich haushohe Roboter in die Mangel nehmen bis sich das Blech verbiegt, dann will man mehr davon sehen. Ich glaube die Crew hatte sehr viel Spaß beim drehen des Films. Es tauchen ein Paar ganz feine Autos im Film auf, wie zum Beispiel ein Chevy Camaro Concept. In nahezu jeder Szene werden Computereffekte benutzt, was angesichts des Themas kein Wunder ist 😉 Eine Liebesgeschichte dümpelt zum Glück nur im Hintergrund rum und wird nicht überschmalzt oder drängelt sich zwischen die Action.

Unsortiert