Michael: iOS4 Wallpaper

Das das iPhone 3G zu schwachbrüstig ist für Multitasking leuchtet mir ein. Die Hardware-Basis ist einfach zu dicht am iPhone Classic. Wenig RAM und eine “langsame” CPU würden jede Multitasking-Erfahrung zu einem unerfreulichen Ereignis werden lassen. Deswegen hat Apple das Feature in iOS4 für iPhone 3G Modelle gesperrt.

Was mir nicht einleuchtet ist, dass wir iPhone 3G Besitzer auch um das Desktop Hintergrundbild beschnitten wurden. Wieviel Speicher soll denn die Funktion verbrauchen, das man sie kastriert hat? “Mein Freund der Jailbreaker” lacht mich aus…

Die vielen kleinen Zugeständnisse die im neuen Betriebsystem für das ältere 3G enthalten sind, sind ganz nett. Eigentlich hätte man sich viele der Funktionen aber schon letztes Jahr gewünscht. Der große Trost bleibt jedoch, dass das iPhone 3G noch ein Jahr Software-kompatibel bleibt. Auch wenn viele iOS4 Apps eher suboptimal laufen werden. Mit iOS5 spätestens wird dem 3G das gleiche Schicksal zu Teil wie jetzt dem iPhone Classic.

Allesblog#Apple#iOS4#iPhone
    • Steltek
    • Zum Glueck kann man auf dem Geraet ja mittlerweile Android installieren, und mit etwas Glueck laeuft das in ein paar Monaten sogar fluessig. Dann klappts auch mit dem Wallpaper. 😛

      */troll*

    • micha
    • Hmmm. Android ist bestimmt keine uninteressante Alternative aber ich tendiere eher zum neuen iPhone4 😉