So…

Damit habe ich jetzt alle Plugins wieder mal auf die aktuelle Plugin API von Flattr angehoben. Das Update für das FlattrComments Plugin sollte in den nächsten Minuten über den WordPress.org Plugin Update Server zur Verfügung stehen. Auch hier im Blog habe ich das Plugin wieder aktiviert.

Hier der Auszug aus dem Chnagelog:

  • supporting latest available Flattr Javascript API
  • optimized MySQL Query strings
  • No longer dependant to the official Flattr plugin

Mit dem letzten Punkt möchte ich erreichen, dass nicht bei jedem Flattr Plugin-Update das Kommentar-Plugin auseinanderbricht und einfach nicht mehr wie gewohnt funktioniert. Wir werden sehen, wie gut oder schlecht das in Zukunft funktioniert 😉

Allesblog#flattr#plugin#wordpress
    • micha
    • Bin nach dem ersten Feedback direkt bei 0.9.17.5 angekommen. In der Version sind viele kleine Macken behoben…

    • David
    • Die Nutzer meiner WordPress Webseite müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben und können auf ihrem Profil auf Informationen angeben. Ist es möglich, dass die Nutzer dort ihre Flattr ID hinterlassen und dann automatisch der Button bei jedem Kommentar des Users hinzugefügt wird?

    • Michael Henke
    • Hi David, die Idee ist super. Ich werde das auf meine Liste setzen. Die Flattr-Kommentar-Funktion soll über kurz oder lang in das Flattr-“Haupt”-Plugin wandern, spätestens dann wird es wieder aktiver weiter entwickelt.

    • David
    • Spitze! Ich freue mich schon auf die kommenden Updates 🙂