Ich hatte (damals) extra einen Screenshot vom Artikel gemacht, der von Spiegel.de auf meinen Blog verlinkt, weil ich dachte, dass das schnell wieder korrigiert werden würde. Pustekuchen, der Artikel ist immer noch falsch formuliert. Auf meine eMail habe ich vom Autor Frank Patalong keine Antwort erhalten.

Frank hat beim Spiegel im kürzlich einen Positionswechsel mitgemacht, vielleicht ist meine Post dabei einfach untergegangen.

Von 1999 bis 2011 Leiter der Netzwelt von SPIEGEL ONLINE. Seit Februar 2011 Autor.
[spiegel.de]

Allesblog#blog#Spiegel