Abseits der “echten” Fußball WM wurde die Roboter-Fußball Weltmeisterschaft ausgetragen. Die Finalpaarung (in der Standard Platform League) dort lautetet Deutschland – Australien, und die deutschen Blechbüchsen der Uni Bremen haben sich 6:1 gegen die University of New South Wales durchsetzen können.

Langfristiges Ziel ist es, ein RoboCup-Team zu entwickeln, das den amtierenden menschlichen Fußballweltmeister schlagen kann. Frühestens soll es 2050 soweit sein.

Da bin ich schon sehr gespannt drauf. Gab es nicht mal eine TV-Werbung von einem Sportartikel-Hersteller, in dem das bereits propagiert wurde?

Fotos und Videos gibt es auf der RoboCup Homepage. Bei ZDNet gibt es noch eine ausführliche Klickstrecke Bildergallerie zu dem Artikel.

Allesblog#WM2010

Nachdem das Thema der tollen Tröten für mich erschöpfend behandelt wurde, kommen wir nun zum nützlichen Teil der Wortkombination iPhone + WM2010. Natürlich macht neben der Vuvuzela auch die Fußball Weltmeisterschaft als solche vor dem AppStore nicht halt. Und auch hier reicht das Angebot von Kostenfrei bis “ein Paar Cents”.

Als ich gestern Abend das Spiel USA gegen Ghana verfolgte, hatte ich in der Halbzeitpause kurz im AppStore gestöbert und die Fan App 2010 ausgegraben. An sich ist sie ganz informativ, aber leider sehr langsam und hakelig und damit nichts für ungeduldige wie mich. Außerdem ist der Live-Ticker, auf den ich es abgesehen hatte, gar nicht in die App eingebaut, sondern kommt als zweite App daher.

Die trägt den schönen Namen Herzrasen und ist ebenfalls kostenlos erhältlich. Sie bietet außerdem nicht nur den Live-Ticker zu den WM-Spielen, sondern auch für z.B. 1. und 2. Bundesliga, inklusive Torbenachrichtigung per iPhone Push Notification. Als die zweite Spielhälfte anfing, habe ich das iPhone neben mir auf dem Tisch aufgebaut und nebenbei laufen lassen. Die Updates im Live-Ticker, kamen mit bis zu einer Minute Verzögerung, im Vergleich zur Live TV Übertragung, an. Es war also eher ein “noch mal nachlesen, wer gerade ausgewechselt wurde”, wenn man die Szene im TV verpasst hatte.

  • Herzrasen, Fußball Live Ticker von Fussball.DE (kostenlos, AppStore)
  • Fan App 2010 von Fussball.DE (kostenlos, AppStore)

 
Der App Store bietet natürlich eine Vielzahl von Alternativen:

 
Und auch Apps speziell für das iPad sind vertreten, die in ihrer iPad-typischen Art natürlich etwas höherpreisig sind:

  • WM 2010 Planner (1,59 €, AppStore)
  • Weltmeister Quiz 2010 HD (1,59 €, AppStore)

 

Allesblog#iPhone#Vuvuzela#WM2010

Getreu dem Werbespruch von Apple kann man fast schon Wetten darauf abschließen, dass sich neben Furz-Programmen (Furzmaschine – das Original!, 0,79 €, Furzmaschine - das Original!) auch die Vuvuzela in den App-Store schleicht. Wer also die Chance verpasst hat sich die Vuvuzela als Klingelton runterzuladen, der kann jetzt mit Hilfe der App (auch Kostenlos) Stadion-Feeling verbreiten.

Wem allerdings noch das iPhone dazu fehlt, der sollte vielleicht doch zur deutlich günstigeren Fanfanfare greifen.

Allesblog#iPhone#Vuvuzela#WM2010

Jetzt haben wir die Tinnitustrompete schon so lange ertragen. Jetzt halten wir auch noch bis zum Finalspiel durch. 🙂 Und wer seine Mitmenschen zur Weißglut treiben möchte, für den habe ich genau das richtige. Das Vuvuzela MP3 zum Runterladen, oder auch als iPhone Klingelton! Bitteschön.

 
Einfach auf den MP3 Player oder iPod übertragen und schon habt ihr das Original Stadion-Feeling immer dabei. 😈 Und wer sie sich als Klingelton einrichtet, der wird in Zukunft bestimmt gerne von seinen Kollegen angerufen.

Hinterher aber nicht rumheulen! 😉 Spiegel.de hat sich übrigens einen Narren an dem Schalltrichter gefressen.

Allesblog#klingelton#MP3#Vuvuzela#WM2010

Michael: Zulu-Fanfanfare

Bildblog schreibt “Lass die Finger von der Vuvuzela” schon zum Zweiten mal. Am Rande geht es natürlich auch darum, wie nervtötend dieses Instrument sein kann. Spielerabsprachen und Fangesänge sollen völlig untergehen. Und natürlich heult die Bild-Zeitung als selbsternannte Volks-Zeitung kräftig mit. Auf Bild.de zeigt man sich davon nicht beeindruckt und bewirbt völlig ungeniert, wo man das günstigste FAN-Paket inklusive Nervtöt-Tröte käuflich erwerben kann.

Im Amazon WM Shop kann man die Puste übrigens schon ab unter 5 Euro bekommen. 🙁 Der Straßenpreis in Südafrika hat sich von umgerechnet rund 3 Euro auf über 10 Euro erhöht.

Mit dem scheinbaren Abgesang der Vuvuzela (t)wittert man aber schon den neuen Trend, die Kuduzela. Sie soll nicht ganz so nervig und laut und damit angenehmer für das Ohr sein…

Es kann schon ziemlich belastend sein, dieser 90 minütige Dauerton, dem man sich Tinitus-artig nicht entziehen kann, wenn man die WM-Spiele verfolgen möchte. Und hier im heimischen Wohnzimmer kommt der Bienenschwarm auch nicht nur aus dem TV. Nachbars-Kinder sind auch mit einem Vorrat an Tröten ausgestattet, der zweifelsfreies Nervpotential hat. Meine Verlobte zeigt sich von alle dem gänzlich unbeeindruckt und schläft auch bei dem größten Krach auf der Couch ein. Übrigens auch eine begeisterte Bildblog-Leserin.

Allesblog#Bild#Bildblog#blog#Blogs#Vuvuzela#WM2010