Tag der Tiefstpreise: Amazon.de bringt Cyber Monday nach Deutschland Amazon.de schenkt Kunden einen neuen Feiertag. Der “Cyber Monday”, in den USA der Montag nach Thanksgiving, ist traditionell der Tag, an dem amerikanische Schnäppchenjäger ihre Weihnachtseinkäufe online erledigen. Denn nur für diesen Tag reduzieren die Händler drastisch die Top-Produkte des Jahres. Was Kunden in den USA zugutekommt, darüber sollten sich auch deutsche Kunden freuen dürfen, meint Amazon.de.

Black Friday und Cyber Monday sind in den USA die X-Mas Shopping Tage schlechthin. Amazon.de versucht diese Tradition dauerhaft in Deutschland zu etablieren. Am kommenden Montag sollen insgesamt 30 Produkte mit bis zu 80% Rabatt (laut Amazon PartnerNet Newsletter) verschleudert werden, solange der Vorrat reicht. Dabei gibt es alle 2 Stunden 5 andere Produkte zur Auswahl. Im Vorfeld konnten bis gestern angemeldete Amazon Kunden aus 100 verschiedenen Produkten aus verschiedensten Kategorien ihre 30 Favoriten auswählen.

Durch das Amazon Partnerprogramm kann dieser Blog unterstützt werden.

Wer noch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk sucht, bevor die deutsche Post in die üblichen Weihnachtslieferschwierigkeiten kommt, hier geht es zu den Cyber-Monday Sonderangeboten.

Commercial#amazon#blog#sponsor#support

Michael: Hörgesichter

Kennt ihr das auch? Wenn ihr Menschen über einen längeren Zeitraum nur hört, dann beginnt man sich vorzustellen, wie der Sprecher wohl aussehen würde. Kurz darauf überlege ich mir noch ein akustisches Soziogramm. Das passiert zum größten Teil unbewusst.

Und dann der Hammer: Irgendwo sieht man ein Foto oder Video in dem die Person plötzlich visuell erfassbar ist. Unglaublich wie weit ich daneben liegen kann 🙂

Ist mir jüngst passiert mit Holger Klein. Mein akustisches Bild konnte sich über mehrere Jahre formen. Zuerst habe ich Holger im Radio auf Fritz gehört (Chaosradio). Dann bin ich nach Stuttgart gezogen und hörte erst einmal eine Weile nichts, u.a. weil Radio hören während meines Studiums total nicht angesagt war. Gerade eben bei Not Safe For Work Episode 17, kam mir der Gedanke, man könnte ja mal die Holger Klein Wikipedia Seite besuchen, weil der Name aus meiner “Jugend” hängen geblieben ist. Und da gibt es auch ein Foto von Holger…

Allesblog#hörfunk#podcast#radio

Ich habe soeben das Update auf Version 0.9.18b für FlattRSS auf den offiziellen WordPress SVN Server hochgeladen. Dort steht es dann in Kürze zum (automatischen) Download zur Verfügung.

Neu in dieser Version:

  • Die Callback Funktion wurde endlich genau so überarbeitet, wie das Redirect vor einigen Tagen. Damit sollte es keine Probleme mehr geben, den eigenen Blog als Flattr App zu registrieren.
  • Es gibt ein FlattRSS Admin Dashboard Widget, dass in zukünftigen Versionen mit einigen hilfreichen Informationen gespickt werden soll.
  • Click Tracking: Wer möchte, kann mitzählen, wie oft der “Flattr This!”-Knopf am Ende des RSS Feeds benutzt wurde.
  • Eigene Bilder: Man kann jetzt eine beliebige Bilddatei festlegen. Damit kann der Blog zum Beispiel durch die Verwendung eines CDN zusätzlich entlastet werden.

Das Plugin wurde bereits insgesamt über 3000 mal heruntergeladen und hat geschätzte 250 aktive Installationen!

Allesblog#blog#flattr#PHP

“Viele Informatiker sind Täter; sie haben beispielsweise Sexualdelikte begangen oder sind verantwortlich für Bluttaten in der eigenen Familie.”

So, jetzt wisst ihrs…

Über Twitter bin ich auf den scheinbaren Zeitungsausschnitt aufmerksam geworden. Jetzt gibt es zwei Meinungen dazu in meinem Kopf. Die erste schreit ganz laut: “Gefälscht! Das kann es nicht geben.”, die zweite Meinung entgegnet: “Warum soll es unter allen Dummen auf der Welt nicht auch Einer in den Schweizer Tagesanzeiger geschafft haben?”

Fragt man Google nach dem Artikel, taucht er in Verbindung mit dem Juli 2005 auf. Der Monat würde passen, da er wohl Bezug auf einen Artikel aus der Zeitung TA (TagesAnzeiger?) vom 21.6. nimmt. Und 2005? Wäre es ein aktueller Artikel, würde er dann breitere Kreise ziehen? @UweKeim möchte den Beitrag gerne als Fake entlarven, macht sich aber nicht sonderlich glaubwürdig, durch den Hinweis auf eine Webseite, die überhaupt nicht zum Thema passt, geschweige denn seine These stützt.

Ich habe kurz beim Tages-Anzeiger nachgehakt, ob und was an der Geschichte dran ist, bzw. war. Herr Stefan Hohler, offenbar Polizeireporter beim TA, bat mich ohne Angabe von Gründen, mich mit Ihm telefonisch in Verbindung zu setzen, per eMail wollte er mir dazu keine Auskunft geben. Leider ist Herr Hohler, unter der mir übermittelten Telefonnummer, nicht zu jeder Zeit erreichbar. Nach mehreren fruchtlosen versuchen, habe ich resigniert.

Wen es dennoch interessiert, Google weiß mehr über Karl Notter aus Wallisellen.

Allesblog#Boulevard#IT#Koks#Recherche#Schweiz

Ich lausche gerade der Medienradio-Podcast Episode 32 (MR032 Flattr) in der es mehr als 2 Stunden lang um die Flattr Plattform geht. Darin wird u. a. bemängelt, dass es nicht möglich ist, auf einen Podcast zu verlinken bzw. auf den Inhalt des Podcasts zu refferenzieren, wenn nicht ein vollständiges Transkript zur angebotenen Audio- oder Videodatei zur Verfügung gestellt wird. Ein Interessent, muss ich immer durch den gesamten Podcast hören oder selbst dafür sorge tragen, zur eventuell angegeben Marke zu springen.

Aus diesem Grund werden umfangreichere Podcasts bei Google auch nur sehr oberflächlich indexiert, da der Algorithmus der Suchmaschiene nur geschriebenen, maschienenlesbaren Text berücksichtigen kann. Aus diesem Grund es für jeden Podcaster sehr wichtig, seine Mediendateien mit ausreichenden und aussagekräftigen Meta-Informationen zu auszustatten.

Leider ist es ebenfalls nicht möglich, mit dem in HTML5 eingeführten <audio> Tag auf bestimmte Stellen in der Datei zu verweisen. Vielleicht gibt es einen der zahlreichen Flash-MP3-Webplayer die diese Funktion bieten? Mein Vorschlag wäre, in das audio Tag ein oder mehrere <position> Elemente einzufügen, die dann auch eine id haben können, die man auch über JavaScript ansteuern kann. Wo darf ich bei der W3C meinen Vorschlag unterbreiten?

Allesblog#audio#blog#crowdsourcing#html5#link#MP3#podcast